Agentur

Verantwortung

Wir wollen unsere Welt ein bisschen besser machen.

Das Geld hängt an den Bäumen! Mit der vor bereits über 10 Jahren von ihm initiierten, gleichnamigen gemeinnützigen GmbH schaffen Agentur-Gründer Jan Schierhorn und sein Team Jobs für Menschen mit Behinderung und andere soziale Randgruppen.

Wir freuen uns sehr, Deutschlands sozialsten Saftladen zu präsentieren. Hier wird mit gesellschaftlichen Randgruppen ungenutztes Obst – oder wie es dort heißt: mit “vergessenen” Menschen “vergessene” Ressourcen geerntet. Meist sind das historische Sorten von allerhöchster Qualität. Dieses Obst bliebe sonst ungenutzt. Unterstützt wird die Firma von Ehrenamtlichen, Freunden und Förderern der Idee. Zudem werden eigene Streuobstwiesen mit überwiegend sehr alten Sorten bewirtschaftet. Bienenvölker und Wildblumenwiesen inklusive. Denn Vielfalt ist der sozialen Firma wichtig. Das gilt für Menschen ebenso wie für die Produkte.

Einige der Schorlen heißen „Samuel“, „Simon“ und „Olaf“. Diese scheinbar ganz normalen Schorlen schmecken nicht nur sehr köstlich, sie sind auch etwas ganz Besonderes: Denn Olaf, Samuel und Simon sind Mitarbeiter dieses vielfach ausgezeichneten Projektes, das seit 10 Jahren sehr viele treue Fans in Unternehmen, Restaurants, Cafés, im Handel und bei Privatkunden hat. Jede verkaufte Flasche, jeder getrunkene Schluck hilft, Arbeitsplätze für vergessene Menschen zu schaffen. Sozialversicherungspflichtig, am ersten Arbeitsmarkt. So ist die ziemlich bunte Hamburger Saftmanufaktur zu einer gemeinnützigen Familie von über 20 Mitgliedern gewachsen.

 

Das Geld hängt an den Bäumen

-->

Unser Engagement folgt dem Bild einer humanistisch-sozialen, ökologischen und trotzdem betriebswirtschaftlich sinnvollen Grundhaltung. Denn das Geld hängt schließlich an den Bäumen.

Jan Schierhorn, Geschäftsführer

Mehr erfahren? Alle Infos zu unserem Projekt unter